Hygienekonzept

Liebe Tierbesitzer,

Um Ihnen größtmögliche Sicherheit zu verschaffen bitte ich Sie, folgende Vorgaben in Zeiten der Corona-Pandemie einzuhalten:

Hundebetreuung

Wenn möglich bitte ich um eine kontaktlose Übergabe des Tieres.

Ansonsten ist ein Mindestabstand von 2 Metern einzuhalten und ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Ich desinfiziere meine Hände vor dem Betreten und nach dem Verlassen Ihrer Wohnung. Ebenso möchte ich mir bei Ihnen gründlich die Hände waschen können.

Tierphysiotherapie

Ich arbeite mit Mund-Nasen-Schutz und möchte Sie bitten auch einen zu tragen.

Bitte vor jedem Besuch ausreichend lüften.

Generell gilt ein Mindestabstand von 2 Metern, d.h. auch kein Händedruck oder Körperkontakt.

Lässt es die Situation zu, arbeite ich allein mit Ihrem Tier und wir halten 2 Meter Sicherheitsabstand.

Ich desinfiziere meine Hände vor dem Betreten und nach dem Verlassen Ihrer Wohnung. Ebenso möchte ich mir bei Ihnen gründlich die Hände waschen können.

Es werden alle Hilfsmittel (Igelball, Luftkissen etc.) nach der Benutzung desinfiziert.

Meine Bitte an Sie: Sagen Sie Termine bitte ab, wenn Sie Erkältungssymptome (Halsschmerzen, Husten, Fieber) haben oder Kontakt mit infizierten Personen innerhalb der letzten 14 Tagen hatten.

Bitte haben Sie Verständnis, dass generell keine Hunde in die Betreuung mitgenommen werden bzw. Tiere behandelt werden können, welche in einem Corona- oder Quarantäne-Haushalt leben.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.